Das Plagiat? [2.Update]

Das Plagiat

Zurzeit unter weinverkostungen.com zu finden. Und wir beachten auch diesmal bitte besonders die Domainendung. Ja, natürlich, das ist platt, kindisch, albern… entbehrt aber nicht einer gewissen Komik. Vor allem wenn man zwischen den Zeilen… Pardon… Sprechblasen liest. Und ich weiß wovon ich spreche.
Da ich trotz dieser Ereignisse nichts damit zu tun habe, bleibt jetzt nur noch die Frage: Wer und was steckt dahinter? Ich hätte da zwar ne Ahnung…

(via @Flugtier)

[Update]
Offenbar tut sich da immer noch was auf der Seite. Es bleibt aber mysteriös. Ich hab zwar immer noch einen Verdacht, aber inzwischen einen anderen…

[2.Update]
Hat sich inzwischen wohl erledigt. Schade, irgendwie. Wo es doch in der Weinszene sonst wenig zum schmunzeln gibt…

EIN KOMMENTAR

  1. Tim Rbg. sagt:

    die sprechblasen versteh’ ich zwar nicht, aber es hat doch den richtigen getroffen. :-)

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.