WC Lektüre vom 02.06.09 [Update]

  • Silvaner für Europa? Freunde einer ehemaligen Spaßpartei wollen gekonnt auf die Krise reagieren und recyclen peinlich-spaßige Wortspielchen von ehemaligen Kleingartenjubiläen. Und damit man nicht so allein ist, zieht man Hand in Hand…  Ach, lesen Sie selbst.
  • Wenn Silvaner gut für Europa sein soll, was ist dann Silvana von der fdp? Prosecco aus der Dose? Oder wie soll ich das sonst verstehen… Und das.
  • Und weil es so schön ist, noch mal Politik. Vielen Bürgern fällt es zunehmend schwer die Parteien auseinander zu halten. Das pasiert inzwischen auch einigen Parteimitgliedern. So hält man sich bei der CDU auch schon mal für die SPD. Stellt sich dabei allerdings alles andere als clever an.
  • Blogs sind im allgemeinen auch dafür bekannt, dass man sich durchaus mal ein paar deftige Dinge offen um die Ohren hauen kann, sich nicht unbedingt mögen muss, aber doch irgendwo bei offenen Visier miteinander umgeht. Unter Weinbloggern sieht das leider immer wieder mal anders aus. Jedenfalls ist mir sonst kein Blog bekannt, das aufgrund von ‘verdeckten Aktionen’ eines anderen (Auch-)Bloggers alles hinschmeißt. Dass es am Ende nun doch nicht ganz soweit kommt, macht die Sache aber nicht besser…
  • Endlich mal wieder eine Top Ten Liste. Über Lücken der ‘Ten Architectural Wonders of the Wine World‘ kann man zwar im Einzelnen diskutieren, ist aber trotzdem ganz nett.
  • Alex vom Blind Tasting Club kommt ja immer schön rum. Aber auf seinen Besuch im Lavinia Winestore in Paris bin ich schon etwas neidisch. ‘Yes, one of the wines you could try here. My eyes got big! And, yes, 15 Euro for 0,03l, but better than 230 Euro for a bottle.’ Eben, billiger kommt man an einen Schluck 2004 Chateau Haut-Brion sonst nur als Weinjournalist.
  • Holger Klein verfolge ich auch schon seit längerer Zeit unter stackenblochen. Holgi sind die anderen 50% von ‘Christophs und Holgis Mixtouren’ bei originalverkorkt. Darum geht es auf stackenblochen auch um Wein. Aber nicht nur. Und nicht immer.

[Update]

  • ‘Zusätzlich wurde mir mit diversen Klagen offen, in Emails und Hintenrum gedroht. Naja.’ Also DAS kommt mir dann aber doch bekannt vor…

3 KOMMENTARE

  1. Alex sagt:

    Lustig ist, daß Haut-Brion mich jetzt auf Twitter followed. Die finden wohl wirklich jeden der mal einen Schluck von ihrem Wein probiert hat :) (Funkübertragung in Nanopartikeln die als Gerbstoffe getarnt sind etwa? – sind doch alles high-tech Weine in Bdx ;=)) Gruß

  2. Tim Rbg. sagt:

    Die Weinblogs haben sie ja schon unter Kontrolle. Die konzentrieren sich ganz auf die Sabine von der SPD und ihre Alksteuerphantasie. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich mir jetzt einen Haut-Brion hinter die Binde gießen.

  3. @Alex
    Vielleicht ist es ja ein Follower Special? ‘Statt einer Kiste folgen wir Ihnen schon nach einem Glas! Angebot gilt nur diese Woche!’ 8-)

    @Tim
    Also, mich hat niemand unter Kontrolle. Noch nicht mal ich mich selbst.
    Und Sabine wird im Herbst sowieso durch Silvana abgelöst. Und dann brauchen wir, um es mit Klaus Staeck zu sagen, keine Angst mehr um unsere Villen im Tessin zu haben.
    (http://tinyurl.com/p5plgg)

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.