A Kraut on wine library tv

Der erste(?) Deutsche live bei Gary Vaynerchuck! Und das witzigste dabei, es ist keiner von den vielen innovativen Weinbloggern, mich eingeschlossen, die wir ja z.B. die Wahnsinnskampagne ‘Fünf-Euro-Wein-Story‘ durch ‘die’ Medien getrieben haben. Es ist der, der alles losgetreten hat und dem sämtliche Diskussionen in der Blogsphäre darüber, locker am Po vorbeigegangen sind: ‘Master Sommelier Hendrik Thoma’. Wie wäre es denn nun mit einer Diskussion zum Thema ‘Mit welchen Mitteln hat es Thoma eigentlich zu Vaynerchuck geschafft?’ Hmm?

(via)

3 KOMMENTARE

  1. Mit welchen Mitteln? Offenkundig hat Hendrik Thoma sehr gute Kontakte in die Staaten. Stammt seine Frau nicht aus dem Napa Valley, oder habe ich das falsch verstanden? Jedenfalls wirkte Thoma überraschend locker. Er scheint sich hier Gary ein wenig angepasst zu haben …

  2. @Werner Elflein
    Wenn ich ehrlich bin, so ernst war die Frage gar nicht gemeint. Er hat schon die richtigen connections…

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.