Weinrallye #12: 2006 Vineyards SelecteD [Carmel Winery] [Upd.]

WR #12 Carmel

Die Carmel Winery gibt es seit 1882 und geht auf Betreiben des Baron Edmond de Rothschild zurück. Sie könnte man als Beginn der modernen Weinwirtschaft auf dem Gebiet des heutigen Israel werten. Immer noch erzeugen die beiden Kellereien in Rishon Le Zion und Zichron Jaacov über 50 Prozent des Weines in Israel.
Das sorgt sicher dafür, dass der SelecteD trotz des aufwändigen koscheren Ausbaus preislich im Rahmen liegt und auch recht passabel verfügbar ist.
Ob er sich aber auch in meine positiven Erfahrungen mit anderen Israelis einreihen kann, wird sich erst nach Öffnen der Flasche zeigen.
Da sich die Temperaturen hier zur Zeit wie im Kibbuz gebärden, würde ein Tasting dazu sehr authentisch rüberkommen.
Mir persönlich ist es aber für einen Rotwein viel zu warm, darum reiche ich die Geschmacksprobe in ein paar Tagen nach.

[Update]
So jetzt aber. Die Paarung Cabernet Sauvignon plus Merlot ergibt einen ziemlich dichten Soff. Ich hätte vorher in die Richtung Kalifornien getippt, aber man tendiert doch zum ‘alten’ Europa, nach Bordeaux.
Der SelecteD reiht sich dort in die Gruppe der guten Einsteiger ein. Samtig, etwas zäh, aber cassis-fruchtig mit einem Touch Vanille(-Chips?).
Natürlich kein Aufreger, aber ein sehr passabler Tropfen, zu einem sehr passablen Preis-Leistungs-Verhältnis.
[Gefunden bei… Karstadt, Dresden.]

Song zum Wein: Matisyahu – ‘Jerusalem’
Hier kurz reinhören (via iTunes).

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.