Dresdner Biergärten: SchillerGarten

SG

Der SchillerGarten ist eigentlich eine All-in-One Einrichtung. Traditionsgaststätte, Biergarten mit Selbstbedienung, Terrasse mit Bedienung, Kneipe, Restaurant, Eisbude. Dresdens größter Biergarten, direkt neben dem Blauen Wunder. Klingt nach Hektik, funktioniert aber meist recht gut. Dazu im gut bürgerlichen Blasewitz gelegen, sorgt dies immer für ein volles Haus.
Aber, wir wollen uns ja ausschließlich auf den Biergarten konzentrieren.
Das flüssige Angebot geht in Ordnung. Vom einheimischen Bier, über Weißbier bis hin obergärigen Premium-Bier. Auch bei alkoholfreiem gibt es nichts zu meckern. Das Weinangebot hingegen, liegt in seiner Bescheidenheit auf dem Niveau der örtlichen (Biergarten-)Konkurrenz.
Auch der kleine oder große Hunger dürfte gut in der Griff zu bekommen sein. Die Auswahl ist tendenziell deftig, aber trotzdem reichhaltig. Sogar Kuchen und das obligatorische Gäffch’n für Omas Kaffeekränzchen finden sich hier. Netterweise halten sich auch die Preise sehr im Rahmen.
Muss der Hippie auch mal Pippi, braucht er das im Gegensatz zu manch ähnlichen Lokalitäten nicht auf ‘Zehenspitzen’ tun.
Das Publikum ist gut gemischt. Vom Porsche- oder Radfahrer, über Familien und Touristen bis hin zu Ein-Glas-Bier-jenücht-Senioren. Leute die gerne unter vielen, selbigen sind, sehen und gesehen werden wollen, sind hier genau richtig. Wer es eher ruhig und gemütlich haben will, könnte sich etwas überfordert fühlen.
Fährt man mit dem ‘Wagen’ vor, parkt man idealerweise direkt am Wasser. Legt man darauf keinen Wert, kommt auch mit ÖPNV gut an und wieder weg. Die ‘dynamische Fahrgastinfo’ zeigt an, wann die letzte Bahn fährt…

Anreise: Fahrrad, Auto, Bus 61, 83, 85, Straßenbahn 6, 12

Öffnungszeiten: Mo-So 11-01 Uhr
Internet: www.schillergarten.de

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.