Stuart Pigott neuer Autor bei Weincasting [Update]

Es hat etwas Überzeugungsarbeit gekostet, aber jetzt ist es soweit: Der Weinkritiker Stuart Pigott wird auf Weincasting schreiben. Nach einem ersten Kontakt auf der ProWein hat sich Stuart Pigott doch breitschlagen lassen, hier in unregelmäßigen Abständen Gedanken und Kurzkritiken zu hinterlassen. Trotz seiner Aussage: „ Nichts gegen das Internet, aber lange Texte habe ich lieber gedruckt auf Papier“, hat ihn dieser kleine Teil des Internets offenbar vom Gegenteil überzeugt. Morgen geht’s los mit Stuart’s Nachlese zu ProWein.

[Update 2.4.08]

Obwohl ich kein besonderer Freund von Aprilscherzen bin, war ich mir dafür trotzdem nicht zu Schade. Natürlich wird Stuart Pigott hier weiterhin nur mittelbar auftauchen. Man soll ja niemanden zu etwas überreden, wozu er offensichtlich keine Lust hat. Und ausserdem sind zwei Punks auch einer zu viel…

3 KOMMENTARE

  1. Da laß ich mich mal überraschen. Wie heißt es in Deinem Inpressum:”…sinnvollen und sinnfreien Beiträge…”

    Gruß von der Mosel
    Harald

  2. Thomas sagt:

    War der nicht bei Niko unter Vertrag?
    Da werden sicherlich bald wilde Spekulationen über wahnisnnige Ablösesummen durch das Netz schwirren :-)

  3. [...] erste Rebblüte in Baden (bei Schreiberswein, leider schon wieder gelöscht) Stuart Pigott neuer Autor bei Weincasting Allendorf züchtet Perlmutt-Riesling Irland erhebt Anspruch auf Islay Barolo erstmalig im [...]

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.