Zeige mir deine Bannerwerbung und ich sage dir…

…wer du bist. Dieses abgewandelte Sprichwort dürfte für eine Menge Websites im Internet zutreffen. Offenbar auch für Technorati.
Der Sinn dieser Website hat sich mir nie wirklich erschlossen. Sicher, eine Art Google für Blogs ist zumindest theoretisch keine schlechte Sache. Aber praktisch hat man sich eher in Rankings und Authorities für Blogger-Schwanzvergleiche verzettelt. Aber zumindest sind sie einigermaßen seriös.

Dachte ich. Denn jetzt ist die Website, die für viele (auch minderjährige) Blogger oft der Gradmesser ihrer Existenz ist, offenbar ganz unten in der Werbe-Schmuddelecke des Internets angekommen.
Übrigens, die Unkenntlichmachungen der Bildchen und des Anbieters stammen von mir. Im Original ist alles live und in Farbe. Und wohl auch kein einmaliger Ausrutscher…

EIN KOMMENTAR

  1. TheoH sagt:

    Super! :-( Sehe es auch gerade… Die müssen es aber wirklich nötig haben. *kopfschüttel*

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.