WC Lektüre vom 03.01.08

  • Bonny Doon zieht blank! Randal Grahm veröffentlicht alle(!) Inhaltstoffe auf seinen Etiketten.
  • Weinverkostungen.de goes Oma! Mr. Günther ärgert sich über das TV-Programm zu Silvester.
  • Tour Grosses Gewächs. Im Rennen um den am dämlichsten klingenden Namen für eine ‚Nur für Fachbesucher!’-Veranstaltung, hat der Verband Deutscher Prädikatsweingüter schon mal vorgelegt.
  • So viel Heimlichkeit in der Nachweihnachtszeit. Irgendwas tut sich da hinter den Kulissen beim Winzerblog.
  • Es wird verkostet.de. Irgendwie hab’ ich ein Déjà Vu. Oder zwei.
  • Achtung, jetzt kommt ein Karton! Wer mag, kann sich darüber gerne bei der Weinrallye Nr. 7 auslassen.

5 KOMMENTARE

  1. LarsB sagt:

    Bei alleine schon rund 1000 natürlichen Inhaltsstoffen sollte Bonny Doon Probleme bekommen, diese auf nur ein Etikett zu drucken. Vielleicht hängt er auch ein kleines Büchlein um jeden Flaschenhals?

  2. Thomas sagt:

    Mein lieber Charles du erstaunst mich immer wieder!!
    Entweder du bist Hellseher, oder du warst wirklich irgendwo, wo du eigentlich noch gar nicht sein dürftest :-)

  3. @LarsB
    Ja, ich bin auch gespannt wie weit das ‘alle’ Inhaltsstoffe geht. Vermutlich eher in die Richtung werbewirksame Aktion und nicht in den Molekularbereich.

    @Thomas
    Vermutlich hätte ich da gar nicht sein dürfen. Aber wenn sich durch Zufall eine Tür vor mir öffnet, bin ich zu neugierig um nicht mal die Nase kurz reinzustecken. :-)

  4. Hi Charles,
    das war wirklich ärgerlich. Ich hatte zwar fast eine Flasche Champagner intus (den falschen zu 30 € – na, war ein Geschenk und einem geschenkten Gaul blogt man nicht böse nach) aber Adre Riöss Champagnermelodien sind einfach nur für volltrunkene oder total bekloppte gemacht. Und auch der Silvesterstadel ist nicht gerade von Geistesblitzen geprägt. Ich hoffe dein Silvester war schöner.

    Viele Grüße
    Thomas

  5. @Thomas Günther
    Da ich ein notorischer Silvesterhasser bin, liegt bei mir die Meßlatte naturgemäß sehr weit unten. Darum bin ich eigentlich immer ganz zufrieden.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.