Straußwirtschaft to go.

i1

Die italienische ‘Espressobude’ illy, übrigens my favorite, stellt nach der Premiere auf der 52. Biennale in Venedig, demnächst ihre mobile Espressobar zum ersten Mal in New York auf.

i2

Der Container nach dem Konzept von Alan Kalkin ist komplett ausgestattet und innerhalb von 90 Sekunden problemlos zu öffnen und zu schließen. Vorausgesetzt, alle Tassen sind wieder im Schrank…
Und da vor kurzem an anderer Stelle die Frage aufgeworfen wurde, wie man denn jüngere Leute für guten Wein interessieren könnte: Wie wäre es denn mit solch einer mobilen Straußwirtschaft nach diesem Prinzip?

[via]

EIN KOMMENTAR

  1. herr.k sagt:

    Zitat: “Räuspern — Ein weites Feld.”

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.