Am 1. Februar 2008 wird die Welt untergehen.

Mhh, naja…. eigentlich nicht die Welt, sondern nur Sachsen. Eigentlich auch noch nicht einmal Sachsen, sondern nur dessen Gastronomie.
Die Gründe dafür sind nicht etwa Ideenlosigkeit, das Fehlen von rudimentären Umgangsformen beim Personal, sich selbstüberschätzende Eigentümer, ein grenzwertiges Publikum, schlampig geführte Läden, mieses Essen, überteuerte Getränke oder gar eine lieblos zusammengestückelte Weinkarte mit Mondpreisen.
Es gibt auch nicht mehrere Gründe, es gibt nur einen: Dass ab 1. Februar 2008 geltende Nichtraucherschutzgesetz.
Und falls die Gastronomie doch nicht untergehen sollte, haben wir jetzt wenigstens eine schöne Universalausrede.

3 KOMMENTARE

  1. Max Auwärter sagt:

    So schlecht habe ich die sächsische Gastronomie aber nicht in Erinnerung.

  2. Charles B. sagt:

    Es ging ja auch gar nicht um die sächsische Gastronomie.

  3. Max Auwärter sagt:

    OK, jetzt hab ich es verstanden. Erst denken, dann schreiben.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.