Werbung Online.

WOWE
Die Welt, besser die Welt Online zeigt mit ihrer neuen Serie ‘Die besten Weingüter der Welt‘ wie man Werbung Online richtig macht.
Man mache einfach ein paar Geschichten über berühmte Weingüter. Natürlich beginnen wir mit Château Lafite Rothschild, fummeln etwas am Text der Pressemappe herum und lassen das Ganze mit Unterstützung eines Praktikanten, sowie Wikipedia ganz ganz viel Fachwissen von einem berühmten Sommelier schreiben. Damit wir auf Nummer Sicher gehen, greifen wir auf den werbeerprobten berühmten Hendrik Thoma zurück. Genau, der aus der Erdinger Weißbier-Werbung in den Weinzeitschriften.
Dazu gibt es dann in Zusammenarbeit mit einem Hanseatischen Wein & Sekt Händler, der den Wein vom Weingut glücklicherweise zufällig rumliegen hat, eine ‘einzigartige, neunteilige und streng limitierte Edition mit den Weinen der besten Winzer’.
Fertig ist ein hochwertiger redaktioneller Beitrag mit Verbraucherinformationen.
Wetten, dass Château Palmer auch bald dran kommt?!

4 KOMMENTARE

  1. LarsB sagt:

    Für eine Rüge vom Dt. Presserat dürfte das locker reichen. Ich habe das auch gleich auf der “Welt Online”-Seite kommentiert, mal sehen ob der Kommentar überhaupt erscheint.

  2. Charles B. sagt:

    Im Prinzip funktionieren ähnliche Beiträge in Zeit, Handelsblatt, etc. ja nach einem ähnlichen Prinzip, nur dass man sich dort bislang etwas mehr Mühe mit dem redaktionellen Teil gegeben hat. Ich befürchte, dass wir Artikel dieser Art in Zukunft öfter lesen dürfen.

  3. Iris sagt:

    Wette dagegen: nach Rothschild kommen, wie aus dem Angebot des Händlers unschwer zu erraten, Antinori, Pommery, Torres, Mondavi usw. bis Penfolds – selbst für Guerilla-Marketing schon ziemlich dick aufgetragen…

  4. Charles B. sagt:

    ok, einverstanden. aber wie oben schon geschrieben, ich befürchte, sowas werden wir in zukunft öfter erleben. auch in blogs…

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.