Die sieben Plagen der Blogwelt

DonAlphonso hat die sieben Plagen der Blogwelt zwar ‘Die sieben Lawinen der Spaßbremsen‘ genannt, was aber am Inhalt gar nichts ändert.
In dieser Liste, die wie der Arsch auf den Deckel passt, ist ein persönlicher Favorit der Punkt 7:

Werbeverstrahlte Listengeillinge und SEO-Freaks, die alles manipulieren, um nach vorne zu kommen … Dazu zählen dann auch alle Linkorgienveranstalter und Blogzählakteure, die sich gegenseitig pushen, um bei Technorati und Google möglichst weit zu kommen, was dann auch gerne für Werbung genutzt wird.

So und jetzt versuche ich mich wieder im ignorieren…

2 KOMMENTARE

  1. Klaus sagt:

    ’s ist schwierig, wenn jener Don mit der gepimpten Schreibe die sieben Todsünden herunterbetet und, statt Alternativen aufzuzeigen, nur anprangert, um so 30 Kommentare zu bekommen, als ob er nicht selbst vor seiner eigenen Tür zu kehren hätte.

  2. Charles B. sagt:

    Es ist doch relativ egal wieviel Polemik, Kleinkrieg und alter Ego sonst in DonA stecken mag. Die Punkte sind vielleicht überspitzt, treffen im Grunde aber den Kern der Sache. Die Alternativen liegen auf der Hand und Kommentare ’sind sowieso überschätzt’.
    Wenn jeder, bevor er den Mund aufmachen darf, erst vor der eigenen Haustür kehren muss, wäre die Blogwelt dann endgültig so authentisch und voller Leben wie ein SED-Parteitag oder eine Heizdecken-Verkaufsveranstaltung.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.