2005 Saalhäuser Weißer Burgunder Spätlese [Kloster Pforta]

Saalhäuser WB.

Sollte man über eine etwas dickere Brieftasche und Kinder verfügen, die nicht durch zu viel Privat-TV-Konsum an Intellekt eingebüßt haben, könnte man seinen Nachwuchs ja an die Landesschule Pforta in die Nähe von Naumburg schicken.
Dort vertrieben sich schließlich auch schon der Dichter Friedrich Gottlieb Klopstock oder die Philosophen Johann Gottlieb Fichte und Friedrich Nietzsche ihre Schulzeit.
Für Weinfreunde könnte sich dann ein Besuch bei den Kindern sogar doppelt lohnen, denn am selben Ort hat nicht nur die Schule, sondern auch das Landesweingut Kloster Pforta seinen Sitz.
Und genau von dort kommt dieser Weiße Burgunder, dem wir uns doch gleich einmal zugewendet haben. Über dem Glas schwebt ein schönes Pfirsich-Aroma. Nicht aufgesetzt, aber mit einer recht typischen Saale-Unstrut-Säure. Dazu sehr sauber und sogar etwas cremig.
Der Preis von knapp über 10 Euro geht in Ordnung, ist aber doch kein Schnäppchen.
Alles in allem liegt der Saalhäuser Weißer Burgunder vielleicht nicht ganz auf dem Niveau der Winzerkollegen Pawis oder Gussek, ist aber um Längen besser als vieles von der Winzergenossenschaft im nahen Freyburg an der Unstrut.

[Gefunden im… Landesweingut Kloster Pforta]

Song zum Wein:
Alice Cooper – ‘School’s Out’
Reinhören (und wie?) bei:
Alice Cooper - A Fistful of Alice - School's Out

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.