Don’t Like Mondays?

In Österreich herrscht gerade eine mittelstarke Aufregung um einen abgesetzten Radio-Werbespot über Grünen Veltliner aus dem Weinviertel. Und der ging so:

Schon wieder so ein Montag, wissen Sie, wie Sie diesem Montag etwas Pfefferl geben können. Am besten glasweise, mit einem Grünen Veltliner aus dem Weinviertel, Weinviertel DAC, Österreichs pfeffrigster Wein.

Dieser Spot brachte den Grünen Veltliner als ‘Problemlöser’ ins Spiel und damit gefährlich in die Nähe des ‘Komatrinkens’. Meinte man. Meinte man richtig.
Dann doch besser ein gesunder und aufbauender Energy-Drink. Am besten gleich als Flügerl

[via]

2 KOMMENTARE

  1. [...] Kritikus hingegen sieht in dem Spot eine Anleitung zur Alkoholsucht und aus der Ironie von Weincasting mag schlau werden, wer [...]

  2. Charles B. sagt:

    @BF via Trackback
    Über die Qualität des Werbespots kann man sich sicherlich streiten. Für stark überzogen halte ich aber die heftigen Reaktionen. Diese haben doch erst für die Aufmerksamkeit gesorgt, die man ja eigentlich verhindern wollte.
    Außerdem sollte man den ‘Kunden’ doch etwas mehr Unterscheidungskompetenz zutrauen. Ansonsten müßte man über ein Verbot der Werbung für o.g. ‘Engergy-Drinks’ nachdenken. Es könnte ja sein, dass sich Jugendliche nach einer Dose R.B. (vorzugsweise mit Wodka) aus dem Fenster stürzen, in der Annahme sie hätten jetzt Flüüügel.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.