Inside WC: Datenbankkram.

Es gibt ein paar Dinge, bei denen man immer ein etwas mulmiges Gefühl hat. Zum Beispiel beim rumfummeln an Datenbanken, denn sowas kann riiiiiichtig daneben gehen.
Aber es hat sich gelohnt, weincasting läuft jetzt frisch unter Wordpress 2.1. Und nach etwas rumfeilen an der Sprachdatei, offenbar ohne Probleme. Hoffe ich doch…

Ach ja und da sich die Spamer offenbar verzogen haben und/oder Akismet seine Sache richtig gut macht, harren die Kommentare jetzt nicht mehr auf eine explizite Freischaltung. Das heisst jetzt aber nicht, dass es keine Moderation der Kommentare mehr gibt. Gell?!

[Nachtrag]

Etwas scheint doch zu sein. Die Möglichkeit, sich von den ‘Übersichtsseiten’ durchzublättern, ist dem User wohl genommen wurden. Das fixe ich aber erstmal nicht, denn offenbar hat das eh kaum einer genutzt. Außerdem gibt ja noch andere Möglichkeiten, wie sich von Eintrag zu Eintrag zu hangeln bzw. das wundervolle Archiv zu nutzen… Und irgendwann kommt ja auch mal ein relaunch…

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.