2002 Cardinal Zin [Bonny Doon]

Zin.

Ja, da kommen schon ein paar Sachen zusammen. Das schicke Etikett von Ralph Steadman, der sehr sehr sehr coole Name und ein Rotwein mit Schraubverschluss.
Das Teufelszeug ist ein Zinfandel vom, mir nicht gerade unsymphatischen Randall Grahm. Da muss man dann schon einen Amerikaner erwarten, der… Natürlich, in der Nase Frucht und ein Hauch von Vanille, aber echte Vanille und – eben – nur ein Hauch. Im Mund dunkle, sehr dunkle Fruchte. Alles schön rund and a little schokofruchtig… Ich sagte doch Amerikaner, der allerdings auch eine Menge Luft zum Atmen braucht.
Doch, ein netter Wein, bei dem ich nur ein Problem habe. Der Preis. Auch wenn man Dinge wie Entfernung Germany-California, kleiner Händler, die Kohle für Steadman (Gut, die zahlt ja nicht der Händler. Streichen wir das.), Symphatiebonus von mir, usw. mal mitrechnet, ist die Preisgestaltung von Wein und Feines… naja, ziemlich sportlich. Im Vergleich zu manchen… ähh… Wettbewerbern.
Aber gut, Mr. Grahm hat den ‘Zin’ inzwischen ja vertickt. Und ob, und wenn, und was dann kommt, werden wir sehen…

[Gefunden bei… Wein & Feines, Leipzig.]

Song zum Wein:
Pet Shop Boys – ‘It’s a Sin’
Reinhören (und wie?) bei:
Pet Shop Boys - PopArt - The Hits - It's a Sin

4 KOMMENTARE

  1. Sittenwächter sagt:

    Reicht es nicht das Sie für Alkohol propagieren?
    Müssen Sie auch noch diesen amerikanischen Dreck und deren Gotteslästerung unterstützen. Schämen Sie sich. Der Tag des Jüngsten Gerichts wird auch für Sie kommen und der wird sicher nicht so komisch wie Sie sich das vielleicht vorstellen.

  2. Herr.K sagt:

    Es irrt der Mensch, so lang’ er strebt.

  3. Charles sagt:

    @Sittenwächter

    netter versuch…

  4. alex sagt:

    der tisch ist glatt, der böse taumelt, das ende naht, sieh da! er baumelt.

    :P

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.