Le Beaujolais nouveau est arrivé!

Le Nouveau.

Früher flogen nur Angehörige der englischen Upper-Class aus Gaudi und Langeweile mit ihren Privatjets-Doppeldeckern ins Burgund, um sich möglichst schnell den jüngsten Beaujolais Primeur zu angeln. Heute ist der Nouveau ein Massenphänomen und kommt genau am dem dritten Novemberdonnerstag in den Handel.
Nicht wenige aber bezweifeln stark dessen eigentliche Qualitäten und halten das ganze Marketing-Gehabe für…
EGAL!!! Den Spaß gönne ich mir, mit einem 2006 Beaujolais Villages Nouveau von Michel Picard und verzichte desweiteren auf irgendwelche Verkostungsnotizen.
Le Beaujolais nouveau est arrivé! Der Beaujolais nouveau ist da!

EIN KOMMENTAR

  1. Deinem Beitrag möchte ich voll und ganz zustimmen:
    Sicher ist das Ganze ein Marketing-Gag, sicherlich wird auch anderer Primeur oder Novello oder Vinoprimo nur so vermarktet, aber es ist eben der erste Wein des neuen Jahres!

    Man sollte geschmacklich keine Riesen-Ansprüche stellen – der Primeur liegt ja preislich auch meist in den unteren Regionen. Igendwo habe ich gerade gelesen, man solle die Ankunft des Primeur oder Novello eher als eine Art Erntedankfest sehen – das gefällt mir!

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.