Silent Cooking.

Alfred Biolek ist kultig, Jamie Oliver ist insprierend, Tim Mälzer ist unterhaltend, Patrick Müller ist Silent Cooking.

Patrick Müller ist keiner der klassischen Fernsehköche, die charmant plaudernd die Garzeit der Gerichte überbrücken. Patrick Müller kocht irgendwie anders, eigenwillig. Und das Beste an ihm: Patrick Müller schweigt.

Keine Sarah Wiener, kein Ralf Zacherl, kein Rainer Sass, kein rumlabern. In Ruhe kochen. Einfach in Ruhe kochen. Wunderbar und gut.
Immer Donnerstag, nachts auf 3sat. The best cooking show on TV. Fernseher an, Klappe zu, Füsse hoch…

[Anmerkung]
Den Beitrag hatte ich in der Grundform an anderer Stelle schon einmal geschrieben, aber hier muss der einfach auch nochmal hin.

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.