Little John is back. Der kleine Johnson 2007.

Little John 2007

Die neuste Ausgabe des kleinen Johnson ist da. Der erfolgreichste Weinführer der Welt und damit so etwas wie die Bibel für Weinfreunde, ist in seiner 30. Auflage erschienen.
Wie immer, ein umfangreicher Überblick über 15 000 Weine aus aller Welt mit allem was dazu gehört.
Den Schwerpunkt bildet auch weiterhin Frankreich, aber auch Länder wie Indien, Malta oder Peru werden nicht vergessen.
Naturgemäß fordert ein solch umfangreiches Unternehmen ja schon fast Unzulänglichkeiten heraus. Viele der üblichen Verdächtigen (Weingüter) sind vertreten, andere sucht man vergebens. Manchen Einschätzungen darf man uneingeschränkt zustimmen, andere sind zumindest diskussionswürdig oder könnten aktueller sein.
Das Weingut Robert Weil befindet sich „ … nun im Besitz des japanischen Konzerns Suntory.“ Und zwar seit 1998.
Das Gebiet um Saale und Unstrut hat schon seit mehreren Ausgaben die „ … Schatten der kommunistischen Vergangenheit … endlich abgeschüttelt“ und Gulags gibt es endlich auch nicht mehr.
Die vorhandenen Karten sind bitte nur als ganz grober Anhaltspunkt zu betrachten, Leipzig liegt hier beispielsweise im Harz.
Da fragt man sich schon, warum das Buch eigentlich jährlich erscheint.
Trotzdem, jede Menge nützliche Informationen über Wein, die dazu noch in (fast) jede Tasche passen.

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.