2005 Chasselas [Domaine de Serreaux Dessus]

Chasselas 2005

Chasselas? Nein, nicht Frankreich. Chasselas ist nichts anderes als der gute alte Gutedel, nur dass er diesmal aus der Schweiz, aus dem Kanton Waadt (Vaud) kommt. Tja und so wie dort die Nationalmannschaft Nati (sprich: Nazi) heißt, heißt der Gutedel eben Chasselas. Und die ist immerhin die wichtigste Weißweinsorte der Westschweiz.
Gutedel, nicht selten ein eher schlichter Charakter, ist zumindest dieser schon etwas komplexer. In der Nase recht würzig, ist er im Mund ganz schön knackig und macht mit einen etwas ruppigen Muskat(?)- oder Kräuteraroma auf sich aufmerksam. Das ruppige liegt vielleicht auch an seiner Jugend, die Zeit könnte da noch einiges glätten.
Mit Schraubverschluss, für 11,50 CHF (rund 7 Euro).

[Gefunden bei... GLOBUS Zürich, Bahnhofstrasse]

Song zum Wein:
Hmmm…???

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.