2004 “Steirischer Spiegel” [Polz]

Steierischer Spiegel.

So ungefähr dürfte es aussehen, wenn man sich im Moment einer Flasche Wein nähert. Bei locker 35 Grad über Null, im Schatten. So geschehen beim ‘Steirischen Spiegel’ von Polz.
Diese Cuvée (By The Way von Riesling und Sauvignon Blanc) ist in der Nase herb fruchtig mit einem Hauch von Apfel und Zitrus. Im Mund dann leicht cremig, spritzig, frisch. Und gaaaanz viel Pfirsich.
Passt bei den aktuellen heißen Temperaturen wie der A**** auf den Deckel.

[Gefunden bei... rotweiss. Wein für Alle!]

Song zum Wein:
Fällt heute mal aus.

2 KOMMENTARE

  1. kiedl josef ferdinand sagt:

    na, wolter!
    hier meldet sich nach fast 30 Jahren Dein alter zimmerkollege! Gruß aus Deutschland
    Ferdl

  2. Charles sagt:

    na, ferdl! servus!
    wie gehts?!
    mir gehts offenbar gar nich gut. ich kann mich nicht mehr erinnern, dass ich vor fast 30 jahren einen kollegen auf dem zimmer hatte… ich dachte immer ein einzelkind zu sein. sowas, auch…
    bislang bin auch auch davon ausgegangen, zwar ziemlich im osten, aber dennoch in deutschland zu leben… język polski?
    und meinen namen hab ich offenbar auch vergessen… na denn, prost!
    char… wolter

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.