2004 Selezione d’Ottobre Merlot del Ticino DOC Matasci

D'Ottobre

No way! If anyone orders Merlot, I’m leaving. I am NOT drinking any fucking Merlot!

Ok, ganz so krass wie der gute Miles aus ‘Sideways‘ würde ich es nicht sagen. Diesmal nicht. Dieser Merlot ist nämlich ganz interessant. Klingt wie ein Italiener, ist es aber nicht. Er kommt aus dem Tessin, was ihn für Nichtschweizer schon zum Exoten macht. In der Schweiz Zürich bei jedem gut sortierten Coop zu bekommen, nördlich des Bodensees dafür gar nicht.
Und der Wein? Recht frisch in der Nase, gar nicht übel. Fruchtig, ich würde sagen Johannisbeeren. Im Mund kein Aufreger. Ein ziemlich unaufgeregter, leichter, nach Harmonie suchender Merlot. Ohne Ecken und Kanten. Vom Charakter eher Schweizer als Italiener.

[Gefunden bei... Freunden, stand einfach schon da.]

Song zum Wein:
Rolfe Kent (Sideways) – ‘I’m Not Drinking any #@%$ Merlot!’
Reinhören (und wie?) bei:
Rolfe Kent - Sideways - I'm Not Drinking and #@%$ Merlot!

2 KOMMENTARE

  1. R. Schmidt sagt:

    Hallo,
    habe im Urlaub diesen köstlichen Wein getrunken.
    Kann man Ihne auch über einen Händler in Deutschland bekommen. Vielleicht weiß du Bescheid. Wäre nett.
    Liebe Grüße

  2. Charles sagt:

    @R. Schmidt
    ich hab ausschliesslich in der schweiz gesehen, mir ist kein händler/importeur in deutschland bekannt.
    ich vermute, dass die menge für einen export auch kaum ausreicht, da er ja in der schweiz allein, schon recht oft vertreten ist, bzw. ein import sehr stark zu lasten des preis-leistungs-verhältnisses gehen würde.
    wenn es aber denn sein muss, riegger (https://www.riegger.ch )hat ihn auch im sortiment und versendet auf anfrage auch nach deutschland. aber ich vermute das wird nich billich… :o)

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.