2005 Juliusspital Müller-Thurgau Trocken

Juliusspital

In einem (Ho)spital ist Wein nicht so gern gesehen, im Juliusspital aber ganz bestimmt. Es handelt sich in diesem Falle doch auch um das Weingut in Würzburg. Jo, des is fei schö. Und wie man es von einem Frankenwein erwartet, im Bochsbeutel.
Ein leicht fruchtiger Müller-Thurgau in der Nase, vielleicht sogar mit einem leichten Rieslingtouch. Auch im Mund kernig, trocken, leicht. Nicht der Knaller, aber bestimmt keine “saure Frankenbrühe”. Ich würde sagen, ein schöner Sommerwein. Und mit knapp 6 Euro von Preis auch in Ordnung. Wer es nicht so “bocksbeutelig” mag, bekommt ihn auch in der klassischen Flasche mit Schrauber.

[Gefunden bei... Karstadt.]

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.