???? ‘Blanchet’ Chinsault-Grenache

Blanchet

Ich fang’ mal so an. Es gab schon eine Gelegenheit bei der es so schlechten Winzerwein gab, dass ich ganz froh war, als noch eine Flasche ‘Blanchet’ geöffnet wurde. Spricht das jetzt für ‘Blanchet’?
Alle Weine aus der Reihe sind ohne Jahrgangsangabe. Das ist wenigestes ehrlich. Trotzdem, ‘Blanchet’ erinnert mich stark an Monsieur Tricatel aus Brust oder Keule (L’aile ou la cuisse).
Der vor mir stehende Chinsault-Grenache “verzaubert” eben nicht mit einem “fruchtigen Bouquet und aromatischen Geschmack”. In der Nase ist er leicht fruchtig. Im Mund eher pelzig und dünn. Inhalt und Geschmack bilden keine Einheit, sie exsitieren irgendwo nebeneinander her. Hier schmeckt man eindeutig das Kunstprodukt. Ist das noch Wein oder besser ein weinhaltiges Getränk?
Im Preis um die 3 Euro. Da würde ich doch lieber zwei Euro drauflegen, dafür gibt es schon richtige Weine.
Mit Ironie kann man auch die Tatsache nehmen, dass die Sendung Vinum TV auf n-tv von ‘Blanchet’ präsentiert wird.

[Gefunden bei... Kaufland und überall.]

Es gibt leider noch keine Kommentare.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.