2004 Spätburgunder “Tradition” Trocken [Franz Künstler]

Künstler Spätburgunder

Manche Weingüter sind echte Künstler auf ihrem Gebiet. Und eines heißt sogar so. Das Weingut Franz Künstler im Rheingau. Mit einer großen Fangemeinde, die ihm nach den etwas “dünnen” Jahrgängen 2000/2001 die Stange gehalten hat. Mit Recht, laut Gault Millau 2006 soll die aktuelle Kollektion wieder auf altem, hohem Niveau sein. Das kann sein, beurteilen kann ich das nicht.
Beurteilen kann ich aber diesen 2004 Spätburgunder “Tradition” Trocken.
In der Nase recht fruchtig. In die Richtung Kompott, Sauerkirschkompott. Geschmacksache.
Apropos, Geschmack. Den finde ich leider etwas enttäuschend. Ja, Substanz ist vorhanden. Ein Hauch von Kräutern. Dill?! Hmmm? Aber eine dominante Säure, mir etwas zu dominant. Tanzt einen förmlich auf der Zunge etwas vor. Auch der Alkohol ist mir etwas zu aufdringlich. Für 9 Euro nicht unbedingt mein Fall. Sorry.

[Gefunden bei... Karstadt.]

EIN KOMMENTAR

  1. stephan sagt:

    hmm – mittlerweile steht der wein bei jaques für knapp 18 Euro im Regal…

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen einglogged sein um einen Kommentar abgeben zu können.