2004 ‘Les Trois Moulins’ Cabernet Sauvignon [Rossmann]

Les Trois Moulins

Gegen Windmühlen anzurennen ist keine leichte Sache. Davon kann Don Quijote ein Lied singen. Auch Stuart Pigott. Als er behauptete, dass die Weine von Rossmann nicht übel und dazu noch preisgünstig seien. Die Windmühle in diesem Falle hieß Bruno Bruni, der sich maßlos darüber aufregte. Nur ein teurer Wein könne gut sein, besser teuer bedeutet automatisch gut.
Und ‘Les Trois Moulins’ von der Drogeriekette Rossmann ist nicht teuer. Also auch nicht gut?
Ok, kurz nach dem öffnen schnuppert er schon etwas nach Keller. Das ist aber schnell verflogen. Dann grüßt ein französischer Cabernet Sauvignon. Doch, doch. Er stellt sich als runder, satter Rotwein dar. Mehr ist er nicht, mehr will er aber auch nicht sein. Für knapp vier Euro kann man nicht meckern.
Für Geizige. Und für alle, denen die Franzosen sonst zu eckig sind.

[Gefunden bei… Rossmann.]